Einwanderungsvisum für Rentner in Brasilien

Deutschen Touristen ist es möglich, sich in Brasilien visafrei für 90 Tage aufzuhalten. Nicht mehr möglich ist es jedoch, diesen Aufenthalt nach der Einreise zu verlängern.
Bei einem Aufenthalt, der länger als 90 Tage dauert, ist die Beantragung eines Visums notwendig. Hierbei ist ein möglich, ein speziell für Rentner vorgesehenes Einwanderungsvisum (visto permanente para aposentados) zu beantragen, welches auf der Rentenüberweisung nach Brasilien basiert. Da es sich bei diesem Visum um ein sog. Dauervisum handelt, ist es ohne Befristung gültig. Zudem können zwei dependentes (Familienangehörige) in den Antrag eingeschlossen werden. Voraussetzung für die Erteilung dieses Visums ist der zweifelsfreie Nachweis des Rentnerstatus, sowie der Bezug einer Mindestrente von umgerechnet 6.000 Reais.

Die Verordnung „Resolução Normativa Nr. …. vom ….. regelt eben dieses Verfahren und nennt die notwendigen Unterlagen sowie deren notwendige Form.

Folgend wird kurz dargestellt, welche Unterlagen für eine solche Visumsbeantragung beim Generalkonsulat München notwendig sind:

  • Online-Antragsformular mit der notwendigen Registernummer (número de protocolo) mit Unterschrift und Passbild
  • Gesonderte Antragsformulare mit beglaubigten Fotokopien der ersten drei Seiten der Reisepässe für Ehepartner und ggf. Kinder (Kosten: i.d.R. 17,- € bzw. 20,- Reais Ouro)
  • Portugiesische Übersetzung der Rentenbescheide
  • Bankauftrag/Bankbestätigung der Rentenüberweisung in der vorgeschriebenen Mindesthöhe
  • Polizeiliches Führungszeugnis
  • Meldebescheinigung
  • Internationale Geburtsurkunde und Internationale Heiratsurkunde mit Vorbeglaubigung der zuständigen Landesbehörde

Nach Eingang dieser Unterlagen beim Generalkonsulat kann der Bearbeitungsstand unter „consultar situação da solicitação“ verfolgt werden.

Zu beachten:

  • Innerhalb von 30 Tagen nach der Einreise ist es notwendig, sich bei der örtlich zuständigen Dienststelle der Bundespolizei zu melden, um einen Personalausweis sowie eine Steuernummer für die Eröffnung eines Bankkontos zu erhalten
  • Die Aus- und Einreise ist mit einem europäischen Reisepass möglich. Jedoch erlischt das Visum, wenn der Inhaber sich länger als zwei Jahre außerhalb Brasiliens aufhält.

Die Konsultierung eines erfahrenen Anwalts ist anzuraten, um Fehler und Unannehmlichkeiten bei der Beantragung und im späteren Verlauf zu vermeiden.
Kontaktieren sie uns, wir helfen ihnen gerne!