Auseinandersetzung der Erbengemeinschaft

Die Mitwirkung des vertraglich eingesetzten Erben an der Aufhebung seiner Erbeinsetzung ist höchstpersönlich und kann nicht angefochten werden.

BGH, Urteil vom 20. Dezember 2012

IX ZR 56/12